Britney Spears

Ein Traum geht in Erfüllung
Britney_1















Für unsere beiden D!'s Dance Clubber Rica & Ines war es ein unvergessliches Erlebnis...
Die zwei hatten nämlich ein exklusives Meet & Greet mit Joe Jonas gewonnen und den Newcomer hautnah in der Kölner Lanxess Arena erlebt. Als Support-Act eröffnete er das einzige Deutschlandkonzert der "Femme Fatale Tour" von Britney Spears und vor dem großen Konzert durften die Mädels in den Backstage-Bereich, um dort ihren Star Joe Jonas zu treffen

Als wenn das nicht schon genug wäre, konnten sie sich danach das atemberaubende Konzert von Britney Spears exklusiv ansehen. Diesen aufregenden Tag werden die zwei sicher so schnell nicht vergessen.

Wie das Meet & Greet abgelaufen ist und ob die beiden den Superstar Britney Spears Backstage doch noch zufällig getroffen haben, erfahrt ihr in Rica's Erlebnisbericht:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein unvergesslicher Tag in Köln...
Es war schon der Wahnsinn, dass ich plötzlich einen Anruf aus der City Dance School Krefeld bekam und zu den glücklichen Gewinnern für ein exklusives Meet & Greet mit Joe Jonas gehören durfte und anschließend das einzige Deutschlandkonzert von Mrs. Britney Spears live erleben konnte.

Irgendwie fühlte ich mich doch schon so ein wenig geehrt :) Dank des Social Network bekam ich schon nach wenigen Minuten die ersten Anrufe, ob es wirklich wahr ist und ich Autogramme hamstern könnte. Doch so einfach sollte es nicht werden, war ich doch selbst so nervös und aufgeregt wie zuletzt beim ersten Schultag.
Britney_3

Wir trafen uns um 19:00 Uhr vor der Lanxess Arena in Köln. Mit „Hit Me Baby One More Time“ und Co. hatte ich mich während der Autofahrt perfekt drauf eingestimmt. Unsere Betreuung Katja hatte uns freundlich empfangen und in die Backstageräume gebracht.

Mit mir und Ines, die für Joanne eingesprungen ist, waren noch etwa 20 weitere Gewinner für ein Meet & Greet dabei. Doch da wir beide D!’s Dance Clubber sind, hatten wir den Vorteil, dass die ersten waren, die Joe Jonas Backstage erleben durften.

Mein Herzrasen erreichte den Höhepunkt, als sich die Tür öffnete und ein gestylter und gut gebauter Joe Jonas den Raum betrat. Jetzt gab es nur noch ihn und mich!

Zumindest für die nächsten Minuten bis wir von PR-Agenten halb umzingelt wurden – leider! Doof nur, dass ich zu aufgeregt war, um überhaupt nach einem Autogramm zu fragen.
Backstage_Joe Jonas
Ich musste dann erst einmal wieder runterkommen, um auf klare Gedanken zu kommen. Das war ja erst der Anfang eines unvergesslichen Abends. Aber allein dafür hatte es sich schon gelohnt. Vorab schon mal ein dickes Danke an das Team von Detlef D! Soost und die City Dance School. :)

Nun gingen wir weiter in die Arena, um Destinee Paris und Joe Jonas noch einmal beim Vor-Konzert kräftig anzufeuern. Ich hätte nie gedacht, dass mein Körper mal so abgehen könnte.

Jede Zelle meines Körpers war glücklich! Was ein Gefühl!!

Und dann kam sie endlich!!! BRITNEY SPEARS! Gemeinsam mit mir kreischten 8.000 Fans und Britney konterte direkt mit „Hold it against me“. Okay, dass sie gut ist, wusste ich, aber dass sie mich so was von umhauen würde, hätte ich niemals gedacht.
Britney_4
Elektronische Beats schmetterten durch die Halle, Lasershows flashten uns auf Wolke 7 & Britney tanzte in zahlreichen knappen Outfits wie eine Neuzeit-Diva im Käfig, auf dem Bühnenrand, auf Lautsprechern, im Auto, zwischen sexy Tänzern und setzte mit einem Lap-Dance für einen ausgewählten Zuschauer den persönlichen Highscore.

Einziger kleiner Nachteil war das Playback ihrer Stimme, dass wir ihr aber aufgrund der gigantischen Show problemlos verzeihen.

Mein Fazit:
Britney war erste Sahne, Joe unglaublich süß und D! sowieso genial, da er Ines und mir dieses Highlight erst möglich gemacht hat. Ein vollkommen gelungener Abend ging mit einem Ohrwurm ala „Oooops I did it again“ zu Ende. ;)

Eure Rica