AGB

1. Der Mitgliedsvertrag wird auf unbestimmte Zeit, mindestens jedoch für 3 Monate geschlossen. Danach ist eine Kündigung zum Ende der Vertragslaufzeit möglich, wenn diese 1 Monat vor Quartalsende (bezogen auf das Kalenderjahr) schriftlich eingegangen ist. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 3 Monate. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

2. Der vereinbarte Monatsbeitrag ist je nach Zahlungsweise monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich jeweils zu Beginn dieser Periode fällig. Erfolgt die Zahlung nicht bis zum 05. des aktuellen Monats (Eingang auf dem Konto), verliert das Mitglied das Recht an den Unterrichtsstunden teilzunehmen, solange der offene Beitrag nicht bezahlt ist. Bei erfolglosem Lastschrifteinzug (z.B. Nichtdeckung des Kontos) trägt das Mitglied die Gebühr hierfür.

3. Wird der vertraglich vereinbarte Beitrag (s. aktuelle Preisliste) nicht oder nicht rechtzeitig gezahlt, hat die CITY DANCE SCHOOL ein außerordentliches Kündigungsrecht, sofern trotz Abmahnung nicht gezahlt wurde.

4. Bei Ausfall des Unterrichtsbetriebes aus Gründen, die die CITY DANCE SCHOOL nicht zu verantworten hat, besteht kein Anspruch auf Beitragsrückzahlung. Die ausgefallenen Stunden können jedoch innerhalb von 3 Monaten nachgeholt werden.

5. Vom Mitglied versäumte Unterrichtsstunden können innerhalb von 3 Monaten nachgeholt werden, soweit entsprechende Kurse zur Verfügung stehen und nicht überbucht sind. Ein Rechtsanspruch besteht jedoch nicht. Über einen Kündigungstermin hinaus können keine Stunden nachgeholt werden. Versäumte Unterrichtstunden können nicht an Dritte übertragen oder verrechnet werden.

6. Zehnerkarten sind 3 Monate gültig, danach verfallen nicht genutzte Stunden. Sie können jedoch von mehreren Personen genutzt werden. Diese Regel gilt jedoch nicht für D!s Kids Club, D!s Dance Club, Tanz Dich Fit und Starmoves.

7. Der Stundenplan und die Auswahl der Lehrer obliegt allein der CITY DANCE SCHOOL.

8. An gesetzlichen Feiertagen, während der Weihnachtsferien und 2 Wochen in den Sommerferien – der Termin hierfür wird 1 Monat vorher bekannt gegeben - findet kein Unterricht statt. Während der Schulferien kann der Stundenplan geändert werden.

9. Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr. Für mitgebrachte Wertgegenstände und Garderobe wird keine Haftung übernommen. Für die Nutzung des Centers gilt die Hausordnung (hängt aus), die Bestandteile dieser Bedingung ist.

10. Preiserhöhungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. In diesem Fall hat das Mitglied allerdings die Möglichkeit, den Vertrag innerhalb der unter Ziffer 1. genannten Fristen zu kündigen. Innerhalb der ersten 3 Monate nach Vertragsabschluß ist keine Preiserhöhung möglich.

11. Das Mitglied verpflichtet sich, im Falle eines Umzugs die geänderte Adresse unverzüglich der CITY DANCE SCHOOL mitzuteilen.

Stand: 03.07.2009